Bierlexikon

Im Bierlexikon findet Ihr Informationen zu allem, was das Herz eines Biertrinkers begehrt. Hier wird auch regelmäßig nachgefüllt!

 

Bockbier

Wird auch Starkbier genannt, mind. 16 Grad Stammwürze, ca. 7% Alkoholgehalt oder höher.

Leichtbier

Bier mit höchstens 3,0% Alkohol, kalorien- und alkoholarm, sollte kühler als andere Biere getrinken werden.

Märzenbier

Untergäriges Bier, Stammwürze meistens zwischen 11,6 und 12,0 Grad, von starken Malztönen geprägt, beliebtestes Bier in Österreich.

Obersorte

Begriff für ein Premiumbier, eleganter, voller Biertyp, frucktig und extraktreich.

Pilsbier

Untergärig gebrautes Bier, sehr hell und stärker gehopft, vor allem in Norddeutschand beliebt.

Schankbier

Hat zwischen 9 und 11 Grad Stammwürze, Alkoholgehalt ca, 4%.

Schwarzbier

duftet nach Röstaromen, süßlich, mild gehopft

Spezialbier

So darf sich in Österreich ein Bier ab 13,0 Grad Stammwürze nennen. Hellgelbes, vollmundiges Bier mit kräftigem Körper.

Weizenbier

Wird auch Weißbier genannt, obergärig, mindestens 50% Weizenmalz, sowohl filtriert (Kristallweizen) als auch hefetrüb erhältlich. Schmeckt nur aus dem typischen Weizenbierglas!

Zwicklbier

Ein unfiltriertes Bier, durch enthaltene Hefe natürlich trüb.